Liebe Freibad-Freunde,

Wahrscheinlich fiebert ihr dem Saisonstart genauso entgegen wie wir. Ein letztes mal den Sommer in unserer alten Lady verbringen - für viele von euch bestimmt unvorstellbar, wenn es nicht klappen sollte.

Unsere ehrenamtlichen Helfer, wie auch unsere Angestellten, haben jedenfalls ihren Anteil geleistet und das Bad saisontauglich gemacht. Wir könnten mit dem Wassereinlauf beginnen und am angedachten Termin am 22.05. unsere Pforten öffnen.

Allerdings sind gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung Freibäder nach wie vor geschlossen zu halten.

Uns fehlt es aktuell an Planungssicherheit ob es sich überhaupt lohnt, die 5 Millionen Liter Wasser in Becken strömen zu lassen. Es dauert drei Wochen das Becken zu füllen, die Wasseraufbereitung eine weitere Woche.

Das werden wir auch umgehend angehen, sobald eine Öffnung für uns absehbar ist. In jedem Fall wird sich die Saisoneröffnung aber verzögern...

Wir sind zuversichtlich, euch in diesem letzten Jahr mit unserer altehrwürdigen Badanlage noch einmal Schwimm-, Bade- und Sonnenvergnügen zu ermöglichen. Aber natürlich müssen wir alle mit ähnlichen Einschränkungen wie im letzten Jahr rechnen. Dazu mehr, wenn wir es selbst sicher wissen...

Um zum Ende noch etwas positives zu verkünden: Die Ausschreibungen für diverse Bauarbeiten sind raus. Somit der nächste Schritt auf dem Weg zu einem modernen, zukunftsfähigen Waldfreibad.

Die endgültigen Konzepte werden wir euch umgehend nachreichen, wenn uns für die Öffentlichkeit bestimmte Exemplare vorliegen.

In diesem Sinne, bleibt gesund.

 

Liebe Freibad-Fans und Unterstützer,

kommenden Samstag geht es endlich wieder los.
Die geltende Corona-Schutzverordnung erlaubt uns Arbeiten im Freien unter Wahrung einer Abstandsregel. Daher starten wir am Samstag um 9 Uhr und treffen uns dann wieder wöchentlich, um unsere alte Lady ein (leider) aller letztes Mal auf die Saison vorzubereiten. Wir freuen uns über eure Unterstützung.
Welche Verhaltensweisen zu beachten sind, klären wir mit den Anwesenden am Samstag direkt vor Ort. Da wir unsere Arbeiten wie sonst auch in der Grünanlage beginnen wollen, werden wir unseren Arbeitsauftakt bei anhaltend nassem Wetter um eine Woche verschieben.

 

Liebe Vereinsmitglieder,

unsere diesjährige Jahreshauptversammlung müssen wir Corona-bedingt verschieben.

Nachdem wir über einige Alternativen, zum Beispiel eine Online-Sitzung oder Zutritt nur mit vorheriger Anmeldung, beraten haben, haben wir uns letztlich doch für eine Verschiebung entschieden.

Aktuell planen wir mit dem 29.04.21 - wann, wo und wie wir tatsächlich tagen können, werden wir bekanntgeben, sobald wir es selbst sicher sagen können.

Bleibt gesund,

Der Vorstand

 

Wir wünschen einen guten Rutsch ins Jahr 2021

Liebe Freibad-Freunde,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und hat die ganze Welt auf den Kopf gestellt. Insgesamt sind wir jedoch noch recht glimpflich davon gekommen und möchten daher allen Menschen danken, die dazu beigetragen haben.

Zu aller erst natürlich unseren ehrenamtlichen Helfern, die im Frühjahr zunächst wie gewohnt in die Saisonvorbereitung gestartet sind, ehe sie nach dem Frühlings-Lockdown nochmal in einigen Extra-Schichten zusammen mit unseren Angestellten das Bad auf Vordermann gebracht haben, sodass wir doch noch verspätet öffnen konnten. Es waren ebenfalls unsere Ehrenamtler, die während der Saison das Häuschen am Ausgang besetzt haben, um einen geregelten Auslass zu garantieren. Hier sind noch einmal hunderte Stunden geleistet worden und auch ohne dieses Engagement hätten wir nicht öffnen dürfen.

Bedanken möchten wir uns ebenfalls bei den Stadtwerken AöR und der hiesigen Politik, da von Anfang an klar war, dass bei einer Badöffnung erhebliche Verluste auf uns zukommen werden. Nur durch ihr Okay und den geäußerten Wunsch, durch die Badöffnung einen Hauch Normalität zu verbreiten und den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich sportlich zu betätigen, konnten wir überhaupt öffnen.

Ein großer Danke geht wie in jedem Jahr auch an die ehrenamtlichen Wachgänger der DLRG Espelkamp, die trotz der extrem reduzierten Gästezahl ihren Dienst zur Sicherheit am und im Wasser geleistet haben.

Und nicht zu vergessen die Sponsoren und Partner, die uns durch ihre Unterstützung seit jeher unsere Arbeit ermöglichen und mit denen wir zuletzt auch intensiv über die Gestaltung des neuen Bades diskutiert haben.

Denn 2021 wird sich alles um den Neubau drehen. Wir hoffen, das alte Bad noch einmal gebührend verabschieden zu können und in den kommenden Sommermonaten noch einige schöne und garantiert wehmütige Stunden zu verbringen. Die Planungen laufen auf Hochtouren und Einzelheiten werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Habt ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch – und bitte leistet euren Beitrag, die Fallzahlen in Espelkamp nicht noch weiter explodieren zu lassen. Bleibt gesund, auf dass wir uns in besseren Zeiten wiedersehen.

Der Vorstand

Winterpause

Liebe Freibad-Fans,

der Sommer und die Saison sind leider vorüber.

Wir möchten uns bei euch bedanken, dass ihr dazu beigetragen habt, unsere Saison auch unter widrigen Umständen irgendwie so normal wie möglich verlaufen zu lassen. Hoffentlich konntet ihr bei uns die eine oder andere Sonnenstunde genießen oder Bahn kloppen - auch wenn es natürlich nicht so viel Spaß gemacht hat, wie normalerweise.

Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder und hoffen, dass im letzten Jahr mit unserer alten Anlage noch einmal grenzenloser Badespaß möglich ist.

Bis dahin, bleibt gesund.